Wir kümmern uns nachhaltig um das Trägerpapier

D.E.S News |



Leider wird heute nur ein sehr kleiner Teil des Trägerpapiers recycelt. Das Gesamtvolumen umfasst ca. 300.000 Tonnen als Abfall in der Etikettenproduktion in Europa pro Jahr.
Wir haben lange nach einer Lösung gesucht und haben mit C4G einen Partner gefunden, der es nachhaltig geschafft hat, ein System nach unserem Wünschen zu gestalten.

In unserem System haben wir gleich zwei Vorteile, zum einen die Reduzierung der Umweltbelastung durch Recycling des Trägerbandes und damit des CO2 –Ausstoßes, zum anderen die Einsparung von Entsorgungskosten für unsere Kunden.

Wie funktioniert das System?

1.    Trägermaterial wird von uns in Sammelbehälter von C4G gesammelt (Glassine / Papierträger)
2.    Wir sammeln die Boxen um eine ständige Abholung zu vermeiden
3.    Kostenlose Abholung durch C4G aller Sammelbehälter bei uns
4.    Recycling des Trägermaterials durch Lenzing

Eine bewegende Idee von uns!

Mit einigen Weingütern arbeiten wir seit kurzer Zeit mit diesem Thema eng zusammen. Wir haben die Sammelbehälter direkt im Weingut installiert und somit den Kreis schon bei den Kunden geschlossen. Die Sammelbehälter passen genau auf eine Europalette und Sie können das reine Trägerband direkt entsorgen. Sind die Behälter voll, werden sie von uns abgeholt und sie bekommen neue Sammelbehälter!

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann zögern Sie nicht uns anzurufen. Wir informieren Sie gerne über unser System.


Daniel Uhlig
d.uhlig@des-etiketten.de